KontaktFacebookNewsletterImpressumAnmelden

Was ist eine Brassband

Blasmusikformation aus Blechblasinstrumenten und Schlagwerk ...

Der Begriff “brass” (Blech) wird als Sammelbegriff für Blechblasinstrumente verwendet. Die Bezeichnung “Brassband” meint also eine Blasmusikformation aus Blechblasinstrumenten und Schlagwerk. Die Anzahl der Musiker ist auf 25 Blechbläser und 3 Schlagwerker beschränkt. Alle Instrumente sind miteinander verwandt und bilden dadurch einen ausgewogenen Klangkörper.

Die Brassband entwickelte sich ab etwa 1830 in Großbritannien als Werksorchester von Kohle- und Erzbergwerken. Aus diesen Arbeiterbrassbands entstanden in England im Laufe der Jahre bis zu 4000 Bands. Auch in der Schweiz und in den Benelux-Ländern konnte sich diese Orchesterform etablieren. In Deutschland gibt es dagegen nur wenige Brassbands, die im Laufe der letzten 15 Jahre gegründet wurden. Zu den wohl berühmtesten Brassbands der Welt zählt die “Black Dyke Band”, die “Grimethorpe Colliery Band” oder auch die “Cory Band” aus Wales.

Zum besseren Verständnis und zum Kennenlernen der Atmosphäre um die Brassband Szene empfiehlt sich der Film “Brassed Off”.

Joomla Templates
Copyright © 2017 Badische Brassband. Alle Rechte vorbehalten.